Nervendekompressionen

Karpaltunnelsyndrom

Periphere Nervenengpassyndrome führen zu schmerzhafte Duckschäden der Nerven im Bereich der Arme und Beine. Besonders häufig tritt eine Druckschädigung des Nervus Medianus auf der Beugeseite des Handgelenkes auf: das Karpaltunnelsyndrom.

 

Symptome

Die peripheren Nerven können auch an anderen Regionen z.B am Ellenbogen, dem Wadenbeinköpfchen oder auch auf der Innenseite des Fußes betroffen sein. Häufig treten die Beschwerden wie Kribbeln zunächst nachts auf. Viele Patienten berichten z.B. beim Karpaltunnelsyndrom, dass die zur Schwurhand gehörenden Finger nachts einschlafen und sie selber hiervon geweckt werden. In späten Krankheitsstadien können sogar Muskellähmungen entstehen. Für derartige Krankheitserscheinungen kommen aber auch Erkrankungen z.B. der Hals- und Lendenwirbelsäule in Betracht.

 

Standarddiagnostik

Für uns gehören umfassende neurologische und orthopädische Untersuchungen inklusive der Bestimmung der Nervenleitungsgeschwindigkeit zur Standarddiagnostik.